FCL-Fan-Club Solothurn

UWA-Cup im SPZ - Unser Hallen-Fussballturnier

Am 08. Dezmber 1996 hat er zum Erstenmal stattgefunden, unser UWA-Cup im SPZ von Nottwil. Was bedeutet UWA? "Unfall - Weg zurück - in den Alltag!" Seither sind über 20 Jahre ins Land gezogen. Dreimal mussten wir den UWA-Cup verschieben, sonst hat er jedes Jahr stattgefunden. Zwei Sachen waren uns von Anfang an wichtig: 1. Den Kontakt unter den Fanclubs von verschiedenen Fussballmannschaften zu fördern und 2. Die Unterstützung der Schweizer Paraplegiker-Stiftung. Mindestens ein Drittel des Reingewinns haben wir jeweils der Schweizer Paraplegiker-Stiftung überwiesen. So sind bis heute Fr. 19'500.00 für die Paraplegiker zusammen gekommen.

Siegermannschaft 2017 - Chelsea Fanclub Zürich

Am 28. Januar 2018 ist es nun soweit, unser Jubiläumsturnier, der 20. UWA-Cup im SPZ steht vor der Tür! Wir wollen uns für dieses Turnier etwas ganz besonderes einfallen lassen. Vor allem die Mannschaften die seit Jahren unser Turnier beleben, sollen von unserem Jubiläum profitieren.

Habt Ihr eine Fanclub- oder Plauschmannschaft und möchtet an unseren Jubiläum mit dabei sein?  Ab Ende Mai könnt Ihr unsere Turnierausschreibung auf dieser Seite herunterladen.

Findet Ihr unser Turnier eine tolle Sache und Ihr möchtet uns finanziell unterstützen? Kein Problem, wir freuen uns über jede Spende. Über Eure Sponsoring-Möglichkeiten geben wir Euch gerne Auskunft.

Für Fragen und Auskünfte jeglicher Art steht Euch unser Präsident Beat Keiser unter der Mailadresse keiserbeat@bluewin.ch oder unter der Nummer +4179 415 23 84 gerne zur Verfügung.

Spezielles zum 20. UWA-Cup im SPZ vom 28. Januar 2018

Neben dem UWA-Cup, dem Penalty-Cup, dem Fairplay-Cup und dem besten FCL-Fanclub sollen diesmal auch Spiel und Spass nicht zu kurz kommen. Bei unseren Zusatzspielen locken tolle Barpreise!

Zudem offerieren wir allen Teilnehmern 10% Rabatt für jede bisherige Turnierteilnahme. Ausgenommen sind die schon eingelösten Gratisteilnahmen für 10 besuchte Turniere.

Für Fragen und Auskünfte jeglicher Art steht Euch unser Präsident Beat Keiser unter der Mailadresse keiserbeat@bluewin.ch oder unter der Nummer +4179 415 23 84 gerne zur Verfügung.

Hier gehts zur Einladung:  Einladung 20. UWA-Cup 2018.pdf

Goal-Fondessen 2016/17 vom 24. September 2017

24. September 2017, 09.45 Uhr - Haupteingang Bahnhof Luzern. Immer mehr Mitglieder des FCL-Fan-Club Solothurn treffen hier ein. Zum ersten Mal findet das Goal-Fondessen mit einem Ausflug statt. Pünktlich sind alle Teilnehmer am Treffpunkt angekommen. Noch ist das Ziel des Ausflugs unbekannt. Nur das Motto des Tages "Einfach - Einmalig" ist bekannt.

Als erstes bringt uns der Zug nach Küssnacht am Rigi. Hier wird das Geheimnis gelüftet. Das Goal-Fond-essen 2016/17 findet in der Gruobisbalmhöhle oberhalb von Vitznau statt. 2017 feiert man 100 Jahre Gast-freundschaft in Gruobisbalm. Auf Grund dieser Feier ist die Höhle auch für kleinere Gruppen zugänglich, deshalb für uns "Einmalig". Sonst gibt es die Höhlenessen nur für Gruppen ab 50 Personen. Mit dem Bus geht es also weiter nach Vitznau. Die Rigibahn bringt uns in nur 6 Minuten zur Haltestelle Gruobisbalm auf 900 m über Meer. Nach einem 10-minütigen Fussmarsch stehen wir dann vor dem Höhleneingang.

Etwas verloren war unser Grüppchen von 17 Personen in der grossen Höhle die Platz für bis zu 400 Personen bietet, schon. Die Höhle ist jedoch wirklich ein einmaliges Erlebnis. "Einfach" war das Essen in der Höhle. Für einmal war kein Gourmetessen angesagt.

Als Willkommenstrunk gab es ein Glas Weisswein. Zur Vorspeise wurde uns eine Fleisch- und Käseplatte mit Spezialitäten aus der Region serviert. Zum Hauptgang gab es dann "Ghackets und Hörnli" und zum Dessert Warme Vanillecreme mit Himbeersirup. Dazu einen Rotwein und Mineralwasser. Da es in der Höhle doch ziemlich kühl war, fand der Wein nicht so grossen Absatz. Dafür brauchte es zum Dessert umso mehr Höhlenkaffee mit Zwetschgenwasser oder Chrüter.

Nach rund drei Stunden verabschiedeten wir uns von der Gruobisbalmhöhle und liefen zurück zur Station der Rigibahn. Diese fuhr uns dann wieder nach Vitznau. Die Rückfahrt nach Luzern war mit dem Schiff geplant. Schon an der Schiffstation herrschte grosser Andrang. Die Meisten waren nicht gerade erfreut, dass es auf dem Schiff keine Sitzplätze mehr gab. Doch der Ärger war schnell wieder verflogen. Nach dem Zwischenhalt in Weggis gesellten sich immer mehr Dampfschiffe zu unserer "Stadt Luzern" bis alle fünf Dampfschiffe beisammen waren.

Die fünf Dampfschiffe des Vierwaldstättersees, Schiller, Gallia, Uri, Unterwalden und Stadt Luzen fuhren dann in verschiedenen Formationen in das Luzerner Seebecken ein. Zwischendurch gesellten sich auch noch Motor-schiffe zu den fünf Dampfschiffen. Es war zum Ab-schluss dieses Goal-Fondessens noch einmal ein einmaliges Erlebnis, die Dampferparade von einem der Schiffe aus zu verfolgen.

Zurück in Luzern sah man nur zufriedene und strahlende Gesichter. Alle Teilnehmer haben den Ausflug zum diesjährigen Goal-Fondessen sehr genossen.

Wir freuen uns auf weitere Goal-Fondessen dieser Art und hoffen auf möglichst viele Tore unseres FCL, damit wir wieder einen so tollen Anlass gestalten können.

Clubportrait

Gründung

30. Novmeber 1979
(Restaurant Chlini Chrone Solothurn)

Vorstand

Beat Keiser, Präsident / Philip Frei, Vize-Präsident                  Jürg Kaiser, Aktuar / Thomas Koch, Beisitzer

Mitglieder

31 Aktivmitglieder (Jahresbeitrag Fr. 60.- bis Fr. 120.-) 26 Passivmitglieder (Jahresbeitrag ab Fr. 30.-)01 Ehrenmitglieder

Aktivitäten Fan-Club Fussball-Team

Leider können wir zurzeit mangels Spieler fast keine Turniere spielen. Unsere grössten Erfolge:                      Der vierfache Gewinn des VFFC - Hallenturniers und der Turniersieg am Aroser Fan-Club Grümpi 1998.

UWA-Cup im SPZ

Wir organisieren jährlich Ende Januar, ein eigenes internationales Fan-Club Hallenturnier im Schweizerischen Paraplegikerzentrum (SPZ) in Nottwil, den UWA-Cup (Unfall - Weg zurück, dank SPZ - Alltag). Mit einem Teil des Reingewinns unterstützen wir die Schweizer Paraplegiker-Stiftung. Im 10. Anlauf konnten wir unser eigenes Turnier zum ersten Mal gewinnen.

Reisen

Traditionell sind unsere Reisen im In- und Ausland. Jährlich wird ein FCL-Spiel mit einem Tagesausflug oder einem Weekend verbunden. Besonders beliebt sind die Weekends im Tessin und im Wallis. Dazu werden spontan Reisen ins Ausland organisiert (FCL-Europacupspiele, EM, WM, etc). So waren wir schon in Wien, Budapest, Prag, Turin, WM 90 in Rom, EM 92 in Schweden und WM 98 in Frankreich.

Goal - Fond

Hier bezahlt jedes Mitglied freiwillig Fr. 2.- pro geschossenem Goal der 1. Mannschaft in einen Fond. Die Teilnehmer wählen jeweils den besten FCL-Spieler, den Lieblingsspieler und den Pechvogel der Saison. Die Gewählten und derjenige FCL-Spieler, der am meisten Tore für den Verein geschossen hat, werden zu einem guten Nachtessen mit den Teilnehmern eingeladen. Ein ganz besonderer Anlass jedes Jahr !    

Das letzte Goal-Fondessen unter dem Motto "Luzerner Abend" fand im Januar 2017 im Wasserturm in Luzern statt. Bei einem gemütlichen Apero im Restaurant Opus verabschiedete sich Jahmir Hyka von uns. Mit Luzerner Chügelipastetli und Luzerner Wein genossen wir einen wunderschönen Abend.

Fan-Club Info

Die genauen Daten unserer Aktivitäten findet man 2 - 3 Mal jährlich in unserem Fan-Club Info, welches allen Aktiv- und Passivmitgliedern versandt wird.

FC Luzern

Seit über 35 Jahren unterstützen wir nun den FC Luzern. Damit sind wir der älteste, aktive Fanclub des FCL. Die meisten unserer Mitglieder sitzen in der Swissporarena im Sektor D3 zuoberst hinter dem Tor, Horwerseite. Seit der Gründung sind wir auch Mitglied der Vereinigten FCL-Fan-Clubs.

Kontakt

FCL - Fan - Club Solothurn, Postfach 349, 4512 Bellach

Beat Keiser +4179 415 23 84 - keiserbeat@bluewin.ch